Service Club

Activities

Bamberger Adventskalender

Mit dem Adventskalender versuchen wir jedes Jahr Projekte zu unterstützen von deren Qualität und deren Bedeutung für die Gemeinschaft wir überzeugt sind. Im letzten Jahr galt unsere Untersstützung dem Don Bosco Jugendwerk und der Bamberger Tafel, in diesem Jahr wollen wir mit Ihrer Hilfe wieder Bamberger Serviceprogramme unterstützen, sobald wir uns auf die entsprechenden Organisationen festgelegt haben, werden wir Ihnen das auf dieser Seite und auf der Seite des Adventskalenders mitteilen.

Oldie Night

Am 20.ten April 2012 steht bereits die 7. Benefiz Oldie Night auf dem Programm.
Auch im Jahr 2012 werden unsere Hausband die Pharmaconics
und die United Beat Band unserem tanzfreudigen Publikum so rochtig einheizen.

Hier schon einmal unsere aktuellen Pressemitteilungen:
- offizieller Pressetext [27 KB]
-
Artikel Fränkischer Tag vom 25.3.2014 [21 KB]

Hotline für Tickets und Reservierungen:
-
sms: 0171 2617919, mit Angabe Name u. Adresse
- e-mail: josef.ahmann@t-online.de, mit Name und Adresse

 

Biker Rallye 2014 die Planung

Liebe Lions Bikerinnen und Biker,
 
das Warten hat ein Ende…
 
nachdem der Winter 2013/2014 wohl nicht mehr kommen wird, gehen wir davon aus, dass wir nahtlos in den Frühsommer starten und uns für 2014 ideales Biker-Wetter bevorsteht.
 
Somit höchste Zeit, den Biker-Treff in Oberfranken fest einzuplanen und sich für die 13. Lions-Biker-Rally 2014 in Bamberg anzumelden…
 
Hier also nun die offizielle Einladung zum traditionellen katholisch verlängerten Wochenende - Freitag, 15. August feiert der katholische Teil  Bayerns "Mariä Himmelfahrt" - im Bamberger Land um gemeinsam mit alten und jungen Motorradfreunden ein paar gemütliche Tage im Motorradsattel zu verbringen.
 
Neben abwechslungsreichen Motorradstrecken, die wir je nach Fahrstil in unterschiedlichen Gruppen absolvieren werden, kommt natürlich in Franken auch die Gemütlichkeit mit deftigem Essen und süffigen Getränken nicht zu kurz. Schließlich befinden wir uns mitten in der Genussregion Franken zwischen "Bierfranken" mit der höchsten Brauereidichte der Welt sowie dem weltberühmten Rauchbier und "Weinfranken" mit hervorragenden Weinen, insbesondere dem Silvaner und der Domina.
Natürlich haben wir auch allerbestes Wasser (Frankenbrunnen) ;-)
Hier bekommt mit Sicherheit jeder das richtige für seinen Geschmack!
 
Treffen werden wir uns heuer mal wieder in unserem altbekannten Hotel  Gasthof „Goldener Adler" in Hallstadt, direkt vor den Toren Bambergs.
Näheres zum Hotel findet Ihr unter
 
www.hotel-goldeneradler.de
Folgenden Programmablauf haben wir vorgesehen:
 
Donnerstag, 14. August 2014
 
Bis 16.00 Uhr Anreise der Gäste  in das Hotel Gasthof „Goldener Adler“ in Hallstadt und Begrüßung mit Kaffee und Kuchen.
Nach einer kurzen Begrüßung gibt es die ersten Informationen zu den vorgesehenen Strecken sowie dem geplanten Rahmenprogramm.
Bei dieser Gelegenheit erhält jeder Teilnehmer das traditionelle Biker-Shirt sowie die notwendigen Unterlagen zur Veranstaltung.
 
Nach der Einteilung der jeweiligen Gruppen für die gemeinsamen Ausfahrten erinnern wir noch einmal an die "Spielregeln", die sich bei unseren bisherigen Treffen bewährt haben und auch beim diesjährigen Treffen für einen reibungslosen Ablauf sorgen sollen.
Den Abend verbringen wir ganz entspannt auf einem der berühmten Bierkeller bei fränkischen Spezialitäten und frischem hausgebrauten Landbier.
 
Freitag, 15. August 2014
 
Start um 8.30 Uhr zu einer gemeinsamen Ausfahrt, die uns in Gruppen von max. 10 Motorrädern in die Fränkische Schweiz und den Veldensteiner Forst  mit traumhaften kurvenreichen Nebenstraßen führt. Während dieser Tour werden wir die traditionelle - wir sind ja im katholischen Franken - Biker-Segnung – und zwar an der malerischen Gügel-Kirche unterhalb der Giechburg erhalten.
 
Den Freitag werden wir bei Abendessen und Rauchbier (es gibt auch Alternativgetränke) in Bamberg ausklingen lassen.
 
Samstag, 16. August 2014
 
Nach dem Start um 8.30 Uhr in Gruppen von maximal 10 Motorrädern wollen wir uns über den Frankenwald auf den Weg nach Thüringen machen, wo wir  interessante Einblicke in die auch heute noch wichtige Glasindustrie erhalten werden. Sicherlich eine Tour mit wunderschönen Panoramablicken.
 
Auch bei dieser Tour ist der Weg das Ziel, das heißt, wir haben noch jede Menge Kurven für Euch, damit der Fahrspaß nicht zu kurz kommt. Aber auch an die Kaffeefreunde sowie die Raucher haben wir bei der Routenplanung gedacht...
 
Am Abend gibt es den traditionellen Abschiedsabend im Hotel. Wir freuen uns über jeden neuen Lions-Wimpel…
 
Die Veranstaltung klingt aus mit gemütlichem Beisammensein bei gutem Essen und feinen Getränken. Eine gute Gelegenheit, alte Freundschaften zu pflegen und neue zu knüpfen.
 
Sonntag, 17. August 2014
 
Nach einem ausgiebigen Frühstück Verabschiedung  und Heimfahrt. Sofern gewünscht, können wir auch noch einen kurzen Abstecher nach Bamberg organisieren. Hier sind wir flexibel. 
 
Bitte beachtet, dass wir für diese Activity in 2013 einen neuen Verein, den LIONS FÖRDERVEREIN Bamberg-Residenz e.V., gegründet haben und sich deshalb sowohl Zahlungsempfänger als auch Bankverbindung geändert haben!
 
 
Der Erlös dieser Benefiz-Veranstaltung wird wie im Vorjahr verwendet für die Aufnahme weiterer Kindergärten in das Programm KiGa Plus. Bisher haben wir bereits 5 Kindergärten die Teilnahme an diesem Programm ermöglicht. In 2014 werden vermutlich 5 weitere Kindergärten folgen.
 
Schöne Grüße aus Bamberg!
 
Euer 
Lions-Biker-Team
 
Alfred  Josef  Harald  Kay  Stefan

 
 

 

Donnerstag, 15.08.2013 (Mariä Himmelfahrt)

Nach Eintreffen der Biker, Kaffee und Kuchen sowie erster Einweisung Abfahrt zur Biker-Segnung in der Kapelle St. Gallus in Hohn am Berg. Pfarrer Kästler findet die richtigen Worte zu den Themen Freiheit, Weg und Gemeinschaft. Nach einem kurzen Schwenk über Reichmannsdorf und Wüstenbuch zurück ins Tourhotel Storch.

Nach einer kleinen Stadtführung durch Museumsdirektor Wilfried Auer klingt der Abend aus auf dem Scheubel Keller bei fränkischer Brotzeit und frisch gezapftem Kellerbier.

Freitag, 16.08.2013 "Fränkische-Schweiz-Tour"

Um 9.00 Uhr geht es los durch das Aischtal über Heroldsbach, Forchheim in das Wiesenttal und dort nach Pottenstein. Hier besteht Gelegenheit zur Kaffeepause oder zu einer Fahrt auf der Sommerrodelbahn. Auf kurvenreichen Straßen geht es entlang der Wiesent über Waischenfels nach Glashütten wo in Opels Landgasthof „Zum Haxnwirt“ ein kleiner Imbiss wartet. Durch die „Nankendorfer Kurve“ geht es über Aufseß nach Heckenhof zur "Kathi". Über Heiligenstadt und Ebermannstadt geht es zum Flugplatz Feuerstein mit grandioser Fernsicht. Zum Abschluss bringt uns die Fähre über den Main bei Pettstadt. Der Bus der Fa. Stütz bringt uns am Abend nach Bamberg ins „LEO“, wo wir gemeinsam mit Freunden des LC Bamberg-Residenz den Blick auf den Dom genießen. Zum Abschluss noch ein „Schlenkerla“-Rauchbier und zurück geht’s nach Schlüsselfeld. Abfahrt 22.00 Uhr pünktlich ;-)

Samstag, 17.08.2013 "Tour ins Fränkische Weinland"

Um 8.30 Uhr geht es im Konvoi zum „Dreifrankenstein". Von dort in Kleingruppen durch den Steigerwald zum „Zabelstein“: Hier gibt es neben Kaffee auch einen herrlichen Rundblick vom Aussichtsturm. Über Grafenrheinfeld entlang des Mains und vorbei am „Hundertwasserweingut“ Hirn geht es zur Vogelsburg, dem Wirtshaus mit Aussicht. Von dort über Volkach und Nordheim zum 360 ° Panoramablick. Auf direktem Weg kommen wir nach Abtswind, wo uns Herr Kaulfuss einen Einblick in sein bisweilen skuriles Museum gibt. Über Castell geht über den Aischgrund zurück nach Schlüselfeld.

Die 12. Lions-Biker-Rally 2013 klingt beim Fränkischen Buffet im gemütlichen Beisammensein bei Bier und Frankenwein aus.

Sonntag, 18.08.2013 Abschied

Nachdem Frühstück heißt es Abschied zu nehmen für die Heimreise.

Dem Lions-Biker-Team aus Bamberg bleibt. Danke zu sagen für das gesammelte „Trinkgeld“,mit dem wir gemeinsam noch einmal auf die vergangene Tour anstoßen und bereits mit den Planungen für 2014 beginnen.

Heute bereits den Termin vom 14.bis 17. August 2014 vormerken!

Für alle, die die Touren gerne noch in Ihrer Sammlung hätten, nachstehend die Original-Tourdaten. Dafür, dass diese Touren auch von jedem Guide exakt gefahren wurden, übernimmt der Veranstalter keine Haftung. Insofern gibt es auch keinen Ausgleich für Mehr- oder Minderkilometer…